artists

The Aristocrats / 2013
The Aristocrats

Geplant war es eigentlich nicht, dass sich der Brite Guthrie Govan, der US-Amerikaner Bryan Beller und der Deutsche Marco Minnemann zusammenfanden, um gemeinsam Musik zu machen; der Zufall wollte es, dass die drei nach einem schlecht bezahlten Gig, bei dem Govan in letzter Minute einsprang, beschlossen, ein gemeinsames Projekt zu starten: „This is working. We should record this.“
In kürzester Zeit entstand 2011 ihr erstes Album „Boing“, eine Mischung der Jazz-Rock-Fusion aus den 70ern, dem progressiven Rock von King Crimson, dem Einfluss von Gitarrenhelden wie Steve Vai und Joe Satriani, dem absurden und satirischen Sound eines Frank Zappa, bis hin zum Groove Metal der 90er. Das Album wurde mithilfe der führenden Musikzeitschriften augenblicklich zum Klassiker und landete in vielen Top-Ten-Listen dieses Jahres; Die folgende Tour führte die Band 18 Monate um die Welt.
2013 erschien das lang erwartete zweite Album, „Culture Clash“. Nach der heurigen US-Tour plant die Band Gigs in Südamerika, Südostasien, und Europa. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!