artists

Hot Chocolate / 2009
Hot Chocolate

1970 gegründet legte Hot Chocolate den Grundstein für anspruchsvolle Tanzmusik und eine eindrucksvolle Karriere: 34 Singles und 10 LPs von Hot Chocolate wurden in 40 Ländern veröffentlicht, darunter Brother Louie, Emma, You Sexy Thing, Heaven Is In The Back Seat Of My Cadillac, So You Win Again, Every 1's A Winner, No Doubt About It, It Started With A Kiss, Love is Life, I Believe (In Love), Disco Queen, A Child's Prayer, What Kind A Boy (You're Looking for Girl), Tears On The Telephone, Are Your Getting Enough Of What Makes You Happy, Love Me To Sleep, You'll Never Be So Wrong, Girl Crazy, Chances, I Gave You My Heart (Didn't I), You Could Have Been A Lady, Heartache No 9, Are You Getting Enough Happiness, I'll Put You Together Again, Man To Man, Rumours und viele mehr.
Neben Elvis Presley und Diana Ross ist Hot Chocolate der einzige Act, der in den 70ies jedes Jahr einen Hit in Großbritannien hatte.
Mit den 70er-Hits erhielt Hot Chocolate den Status als "Most Successful European Band" und einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde als "Most Chart Topping Band"; "You sexy thing" von Hot Chocolate war der einzige Hit, der es in drei verschiedenen Dekaden in die Top Ten in Großbritannien schaffte (70er, 80er, 90er).
Hot Chocolate ist nicht nur irgendeine Popgruppe - sie sind zu einem Klassiker geworden, deren Songs auch heute immer noch gerne gehört werden. Die Gründungsmitglieder Tony Connor (Schlagzeug) und Patrick Olive (Bass, Percussion) haben nun junge Musiker um sich gesammelt. Die überzeugende Live-Show der versierten Künstler spricht für sich selbst.