artists

Laibach / 2008
Laibach

Laibach ist eine slowenische Musikgruppe. Sie repräsentiert den musikalischen Teil des Kunstkollektivs Neue Slowenische Kunst, zu dessen Gründungsmitgliedern sie 1984 zählten. 1982 spielte die Gruppe ihre ersten Konzerte in Ljubljana, Zagreb und Belgrad. Im April 1985 veröffentlichte das in Ljubljana beheimatete Label „ŠKUC Ropot“ das erste Album der Gruppe. Obwohl sich Laibach als Rock-Band verstehen, umspannt der Musikstil einen weiten Bogen von Genres und ist im Ergebnis eine in dieser Form einzigartige Klangcollage. Stand die Band in der ersten Hälfte der 1980er Jahre noch dem Post-Punk und dem Post-Industrial nahe und nahm mit ihren Frühwerken „Laibach“ (1985), „Rekapitulacija“ (1985) und „Nova Akropola“ (1986) die Stilistik des Martial Industrial vorweg, so ist spätestens Ende der 1980er die Adaption das vorherrschende Stilmittel: Laibach zitieren aus dem Fundus der Klassik, der Rockmusik, des Heavy Metal, der Popmusik, des Techno und der Electronic Body Music (unter anderem im Song Tanz mit Laibach) und verschmelzen diese Stile zu einer neuen Einheit.

„Wir nehmen von allem ein bißchen und schaffen etwas anderes in einer neuen Kombination. Das ist unser Eklektizismus.“ (Laibach, 1994)